"Widerfahrnis" ist für die Shortlist des Deutschen Buchpreises nominiert! Die Premierenlesung findet am 5. Oktober im Literaturhaus Frankfurt statt.

Widerfahrnis

Dieses Buch ist die Essenz des literarischen Schaffens von Bodo Kirchhoff … es kommt in einem Triumphzug daher. Präziser wird in diesem Herbst in Deutschland nicht erzählt.
Andreas Platthaus, FAZ

Ein wunderschöner einfacher Anfang, und ein Ende, so vielschichtig und traurig und dicht, wie es nur wenige in Deutschland können. Bodo Kirchhoff ist ein Meistererzähler; sein "Widerfahrnis" trifft uns alle.
Richard Kämmerlings, DIE WELT

"Widerfahrnis" ist ein literarisches Glanzstück, es ist das Buch zu unserer Gegenwart. Thomas Andre, Hamburger Abendblatt

 

Reither, bis vor kurzem Verleger in einer Großstadt, nun in einem idyllischen Tal am Alpenrand, hat in der dortigen Bibliothek ein Buch ohne Titel entdeckt, auf dem Umschlag nur der Name der Autorin, und als ihn das noch beschäftigt, klingelt es abends bei ihm. Und bereits in derselben Nacht beginnt sein Widerfahrnis und führt ihn binnen drei Tagen bis nach Sizilien. Die, die ihn an die Hand nimmt, ist Leonie Palm, zuletzt Besitzerin eines Hutgeschäfts; sie hat ihren Laden geschlossen, weil es der Zeit an Hutgesichtern fehlt, und er seinen Verlag dichtgemacht, weil es zunehmend mehr Schreibende als Lesende gibt. Aber noch stärker verbindet die beiden, dass sie nicht mehr auf die große Liebe vorbereitet zu sein scheinen. Als dann nach drei Tagen im Auto am Mittelmeer das Glück über sie hereinbricht, schließt sich ihnen ein Mädchen an, das kein Wort redet, nur da ist ...

Bodo Kirchhoff erzählt in seiner großartigen Novelle von der Möglichkeit einer Liebe sowie die Parabel von einem doppelten Sturz: in die Liebe, ohne ausreichend lieben zu können, und in das Mitmenschliche, ohne ausreichend gut zu sein.

Leseprobe

 

"Widerfahrnis" ist ein Wahnsinnsbuch geworden (und verständlich, dass es für den Deutschen Buchpreis nominiert ist). Anne Haeming, Spiegel Online

 … meisterhaft komponiert, ein poetologisches Kunststück …
Andreas Platthaus, FAZ

Es ist überwältigend, wie Kirchhoff ... das wirkliche Leben vorführt … Judith von Sternburg, Frankfurter Rundschau

… mit Bildern, die sich einbrennen, und Erkenntnissen, die aus der Banalität des Erlebens ein wirkliches Sehen machen. Ulrich Rüdenauer, Süddeutsche Zeitung

Es ist sicher eines der besten Bücher, die Bodo Kirchhoff je geschrieben hat.
Martin Lüdke, Faust Kultur

Es bleibt eine Berührung am Sehnsuchtszentrum, die einem als Leserin das Herz zerreißen kann. Ruth Fühner, hr2 Kultur/Hessenschau (audio)

 

 

 

 

Bodo Kirchhoff, Widerfahrnis

 

 

 

LESUNGEN

5.10. | 19.30 Uhr | Premiere im Literaturhaus Frankfurt
6.10. | 19.30 Uhr | Leseland Hessen | Altes Schloss Schöneck-Büdesheim
7.10. | 16 Uhr | Salonfestival | Hofgut Georgenthal Hohenstein
19.10. | 19.30 Uhr | Holzhausenschlösschen Frankfurt
28.10. | 20 Uhr | Buchladen in der Rainhof-Scheune | Kirchzarten
29.10. | Deutsches Jazzfestival Frankfurt
3.11. | 19.30 Uhr | Universitätsbibliothek Wuppertal
8.11. | 20 Uhr | Literaturhaus Nürnberg
15.11. | 19.30 Uhr | Medienforum Bistum Essen
16.11. | Literaturhaus Köln
1.12. | 19 Uhr | Ernst-Bloch-Zentrum Ludwigshafen
6.12. | 20 Uhr | Buchhandlung Böttger | Bonn

Lesungen veranstalten ...